Pressemitteilung // Frankfurt am Main // 02. Mai 2018

euromicron AG: Änderung im Vorstand

Der Aufsichtsrat der euromicron AG hat Herrn Jörn Trierweiler (45) mit sofortiger Wirkung in den Vorstand der Gesellschaft bestellt. Herr Trierweiler wird zunächst die Ressorts Operations, Strategie und IT verantworten und wird gemeinsam mit Frau Bettina Meyer den eingeschlagenen Weg der Transformation des Konzerns weiter vorantreiben. Herr Trierweiler verfügt über rund 25 Jahre Erfahrung im kaufmännischen und operativen Management mittelständischer Unternehmen, als CFO, in der Finanzierungs- und Transaktionsberatung sowie in der Führung von Unternehmen in Transformationsphasen. Herr Trierweiler begleitet die euromicron bereits seit Beginn des Jahres 2018 als externer Berater.

Gleichzeitig hat der Aufsichtsrat der euromicron AG dem Wunsch von Herrn Jürgen Hansjosten entsprochen, in beiderseitigem Einvernehmen seinen Vertrag zu beenden. Er scheidet somit aus dem Vorstand der euromicron AG aus und wird sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen. Herr Hansjosten war 2015 in den Vorstand der Gesellschaft eingetreten und hat in dieser Zeit den Reorganisations- und Transformationsprozess der Gesellschaft maßgeblich mit verantwortet. Zuvor war er Geschäftsführer der euromicron networks GmbH. Der Aufsichtsrat dankt Herrn Hansjosten für seine Verdienste im Rahmen des Umbaus des euromicron Konzerns in den vergangenen drei Jahren und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft.

 

Über euromicron AG:
Die euromicron AG (www.euromicron.de) ist ein mittelständischer Technologiekonzern. Als deutscher Spezialist für das Internet der Dinge (IoT) versetzt euromicron ihre Kunden in die Lage, Geschäfts- und Produktionsprozesse zu vernetzen und damit den Weg der Digitalisierung erfolgreich zu beschreiten. Mit Lösungen für Digitalisierte Gebäude, Industrie 4.0, Kritische Infrastrukturen sowie den dazugehörigen Smart Services ist euromicron Partner des Mittelstands, von Großunternehmen und Organisationen der öffentlichen Hand. Maßgeschneiderte und innovative Technologielösungen gehören zur Kernkompetenz von euromicron. Mit ihrer Expertise in Sensorik, Endgeräten, Infrastrukturen, Software und Services ist euromicron in der Lage, ihren Kunden vernetzte und übergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Damit unterstützt euromicron ihre Kunden dabei, Flexibilität und Effizienz zu steigern sowie neue Geschäftsmodelle zu entwickeln.

Zur euromicron Gruppe gehören 16 Tochterunternehmen, darunter ELABO, LWL-Sachsenkabel, MICROSENS und telent. Der seit 1998 börsennotierte Technologiekonzern mit Hauptsitz in Frankfurt am Main beschäftigt weltweit rund 1.800 Mitarbeiter an 30 Standorten. Im Geschäftsjahr 2017 erwirtschaftete die euromicron AG einen Gesamtumsatz von 332,9 Millionen Euro.

Downloads

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an

euromicron AG
Investor / Public Relations
Zum Laurenburger Hof 76
60594 Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 631583-0
Fax: +49 69 631583-17
E-Mail: IR-PR@euromicron.de
ISIN DE000A1K0300
WKN A1K030