Die euromicron Gruppe in den Medien



06.12.2017

Netzwerktechnik für intelligente Gebäude: Die Gebäudeautomation der Zukunft spricht IP (tga-fachplaner.de)

Eine Bedienung der Gebäudeautomation oder der Smart-Home-Steuerung über Smartphone und Tablet-PC wird heute bereits vorausgesetzt, doch häufig auf Umwegen und mit viel Aufwand realisiert. Einfacher geht es, wenn alle Gewerke über eine gemeinsame IP-basierte Infrastruktur eingebunden werden und die Bedienung über ein webbasiertes Interface erfolgt. (...)


01.12.2017

Security on Tour bringt Top-Hersteller und Fachanwender zusammen (git-sicherheit.de)

Nach der erfolgreichen Premiere in diesem Jahr geht die Roadshow der Sicherheitsbranche „Security on Tour“ (SOT) Anfang 2018 in die zweite Runde. Stationen sind die Städte Düsseldorf, Frankfurt, München, Hamburg und Leipzig sowie erstmals die österreichische Metropole Wien. (...)


27.11.2017

Smart City: Das Herz der intelligenten Stadt (stadt-und-werk.de)

Von der Messung der Luftqualität über die intelligente Straßenbeleuchtung bis hin zu Mülltonnen, die ihren Füllstand melden, reichen die Möglichkeiten des Internet of Things. Sensoren, ein Funknetz und eine IoT-Plattform tragen so zu Lösungen einer Smart City bei. (...)


17.11.2017

euromicron Deutschland erhält höchste Lieferantenbewertung der Deutschen Bahn AG

Mit dieser Einstufung würdigt die Bahn die besonderen Leistungen, welche die euromicron Deutschland im Bereich stationäre Kundeninformation erbracht hat. (...) Die euromicron Deutschland ist langjähriger Projektpartner der Deutschen Bahn AG und hat bis heute bundesweit über 3000 Bahnhöfe aller Größenordnungen sowie mehr als 450 S-Bahn-Stationen bei laufendem Betrieb mit beigestellten Fahrgastinformationsanzeigern (FIA) bzw. Dynamischen Schriftanzeigern (DSA) ausgestattet. (...)


09.11.2017

euromicron: Umsatz steigt, Verlust geht zurück (4investors.de)

Für die ersten neun Monate des laufenden Jahres weist euromicron einen Umsatzanstieg von 226,6 Millionen Euro auf 244 Millionen Euro aus. Beim Auftragseingang meldet das Unternehmen einen Anstieg von 246,4 Millionen Euro auf 265,3 Millionen Euro. Die Ergebnisse haben sich verbessert. (...)


08.11.2017

LWL-Sachsenkabel als Konfektionär für 3K.93C LEMO Steckverbinderserie zertifiziert (stagereport.de)

Die euromicron-Tochter LWL-Sachsenkabel ist von LEMO offiziell als Konfektionär für die 3K.93C-Steckverbinderserie zertifiziert worden. Damit zählt das Unternehmen aus dem Erzgebirge ab sofort zu den zwei deutschlandweit einzigen externen Konfektionären, die Verkabelungssysteme mit den SMPTE-konformen Hybrid-Glasfasersteckern realisieren können. (...)

Seiten