Der digitalisierte Bahnhof

Zukunftsweisende Konzepte, die Menschen bewegen

Unsere Leistungen im Überblick

Sicherheitstechnik

  • Videoüberwachung
  • Brandmeldeanlage
  • Einbruchmeldeanlage
  • Sprachalarmierung
  • Elektroakustische Anlage
  • Kommunikationsnetze

Elektrotechnik

  • Beleuchtung
  • Sicherheitsbeleuchtung
  • Blitzschutz
  • Erdung
  • Gebäudeautomation
  • Mittelspannung, Trafo
  • Notstrom/USV

Fahrgastinformation

  • Dynamische Schriftanzeiger
  • FIA-Anlagen Management
  • Fundamente
  • Stahlbau
  • Statiken
  • Tiefbau

IT

  • MAN/WAN Verkabelung
  • Switches, Router
  • IT-Security Lösungen
  • Videoanalyse und -management
  • Wireless-LAN

Mobilität ist zum Massenphänomen geworden. Täglich bewegen sich Milliarden Menschen auf unserem Planeten mit dem Flugzeug, dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln. Sie sind dabei zunehmend auf eine technische Infrastruktur angewiesen, die es ermöglicht, Verkehrsströme zu optimieren und sie sicher zu lenken.

Hochverfügbarkeit und Sicherheit für die Bahn

Intelligente und hochverfügbare Netzwerklösungen von euromicron Deutschland unterstützen mit robusten Komponenten und intelligenten Konzepten die Koordination des Verkehrs bei allen Mobilitätsarten: In Verkehrsleitsystemen beispielsweise, bei der Flughafenüberwachung oder in Fahrgastinformationssystemen des öffentlichen Nah- und Fernverkehrs sorgen unsere hochverfügbaren Systeme dafür, dass unsere Kunden planmäßige Abläufe umsetzen können.

Infrastrukturlösungen und Logistik für kleine und große Bahnhöfe

Es kann schon mal passieren, dass sich ein Zug verspätet. Die meisten Fahrgäste haben dafür durchaus Verständnis, aber nur dann, wenn sie gezielt über alle Fahrplanänderungen informiert werden. Informationen per Anzeigetafel waren in der Vergangenheit zumeist mittleren und großen Bahnhöfen vorbehalten. Gemeinsam mit euromicron Deutschland hat die Bahn inzwischen auch über 700 kleinere Bahnstationen mit einer dynamischen Fahrgastinformation ausgerüstet. euromicron Deutschland hatte zuvor schon zahlreiche große Bahnhöfe, wie zum Beispiel den Hauptbahnhof in Berlin, mit Anzeigesystemen ausgestattet und sich darüber hinaus im „Pilotprojekt für kleine Verkehrsstationen“ für die Aufgabe profiliert.

Informationen in Echtzeit

Informationen in Echtzeit – per Anzeigetafel, Internet oder Servicepersonal –, für große Bahnhöfe ist das eine Selbstverständlichkeit. Anders bei kleinen Bahnstationen: Noch bis 2009 gingen Meldungen über Verspätungen und Änderungen des Zugfahrplans hier ausschließlich per Fax oder Telefon ein. Die Fahrgäste erhielten die Informationen dann mit entsprechender Verspätung. Das hat sich inzwischen gründlich geändert.

Durch die Einführung der Dynamischen Schriftanzeiger (DSA) an insgesamt 1.071 weiteren Bahnstationen gehen jetzt alle Informationen ohne Zeitverzögerung per elektronischer Datenübertragung über eine normierte Schnittstelle an den Anzeigetafeln ein. DSA gehören zu den dynamischen Fahrgastinformationssystemen. Auch die Ansagezentren und das Servicepersonal erhalten die Informationen in Echtzeit.