Über uns

Am Puls der digitalen Zukunft

Digitalisierte Gebäude

euromicron Deutschland legt den Fokus auf ganzheitliche Lösungen zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen im Markt „Internet of Things“. Schwerpunkt hierbei stellen branchenübergreifende Lösungen im Bereich intelligenter Gebäudetechnologien, sog. „Smart Building Solutions“, für mittelständische und große Unternehmen aus folgenden Bereichen dar:

Anwender wie Unternehmen wollen heute eine intelligente Informations- und Kommunikationsinfrastruktur, die ihre spezifischen Bedürfnisse und Prozesse unterstützt. In der Vergangenheit fragten sie im Wesentlichen einzelne Kommunikations- und IT-Infrastrukturen oder einzelne Lösungen der Gebäudetechnik nach. Heute sind durch die zunehmende Digitalisierung der Geschäftsprozesse komplexe vernetzte Lösungen gefordert, welche die einzelnen, bisher meist autarken Technologien und Infrastrukturen, miteinander interagieren lassen. Die Vernetzung von Gebäuden, Geräten, Maschinen und weiteren an der Wertschöpfung beteiligten Systemen ist „das“ Merkmal des Internets der Dinge. Unternehmen, die sich heute bereits mit diesen Themen befassen, zählen zu den Schrittmachern von morgen.

Möglich macht diese grundlegende Transformation aber erst die Verfügbarkeit, Integration und Analyse der dazugehörigen Sensoren und Daten. Daten sind das "neue Gold" und die grundlegende Ressource für die digitale Wertschöpfung und den zukünftigen Antrieb der Wirtschaft. Sie sind die Basis für neue Geschäftsmodelle und Services. Ein solches Beispiel ist die vorausschauende Wartung (engl. "Predictive Maintenance") von Produktionsanlagen oder Maschinen. Bisher war es üblich, Maschinen und Anlagen in vordefinierten zeitlichen Intervallen zu warten, ganz gleich die Wartungsarbeit nötig war oder nicht. Ungeplante Stillstandzeiten konnten trotz aller Anstregnung nicht gänzlich vermieden werden. Anders bei der vorausschauenden Wartung: Drohende Stillstandzeiten und unvorhergesehener Ausfall werden präventiv erkannt, die entsprechende Wartung rechtzeitig eingeleitet und dadurch teure Produktionsausfälle vermieden.